Armin Berg Gesellschaft


Home
Aktuelles
Kabarettprogramme
Verlag
Sponsoren
Links
Impressum

In blauem Mondschein   



    In blauem Mondschein

    Ein ausgesprochen schöner Abend im Kabarett „Fledermaus": 1907 - 1913


    fledermaus (34K)
    "Fledermaus"
    Plakat von Fritz Lang, um 1911
    Farblithographie
    94,7 x 63,2 cm
    ALBERTINA, Wien, Inv.-Nr. DG2003/903


    Traurige Gesänge, lustige Couplets, melodramatische Vorträge, anmutige Tänze: Mela Mars, Lina Loos, Maly Nagl, Marc Henry, Peter Altenberg, Egon Friedell, Ralph Benatzky, Grete Wiesenthal und der junge Oskar Kokoschka begeisterten 1907 das erlesene Publikum nächtens im legendären Jugendstil-Kabarett "Fledermaus". Die für damalige Verhältnisse einzigartigen Darbietungen waren dem ästhetischen Pro-gramm der Wiener Werkstätte und dem Anspruch auf Schaffung eines Gesamt-kunstwerks verschrieben.

    "Höret, ihr Herren!
    Ich tanzte heute nachmittags auf der Wiese
    im alten melancholischen Herzogs-Parke, splitternackt;
    und ich hielt kein Kleid mit beiden Händen,
    denn ich hatte keines an und war nackt!


    Träumet davon! Traumlose!"

    Das erweiterte L.E.O. Ensemble lässt das werte Publikum dieses Juwel der Wiener Kulturgeschichte des Fin de Siècle in gewohnt prachtvoller Ausstattung, authentischen Kostümen, Darstellung und Atmosphäre erleben. Die zehn Gerechten von Alfred Polgar und Egon Friedell werden ebenso zu Gehör gebracht wie Ausschnitte aus der bisher verschollenen Operette Der Petroleumkönig , oder das noch heute aktuelle Wienerlied Schorscherl, kauf' mir ein Automobil. Peter Altenbergs Neu-Romantik und Edvard Griegs Morgenstimmung lassen nicht nur Männerherzen höher schlagen.

    "Es war eine schöne Jüdin, ein wunderschönes Weib.
    Sie hat eine schöne Tochter, ihr Haar war schön geflochten
    zum Tanz war sie bereit."
    (Hannes Ruch: Marya Delvard gewidmet)


    Dieses Programm entstand im Auftrag des Österreichischen Theatermuseums in Zusammenarbeit mit der Armin Berg Gesellschaft. Die Ausstellung "Kabarett Fledermaus 1907 - 1913" war von 28. Februar bis 8. Juni 2008 im Österreichischen Theatermuseum zu sehen (www.theatermuseum.at)





    Fenster schließen